Blusen-Sew-Along

blusen_sew_along_teil_1-768x768

Hallo zum achtundzwanzigsten,

ich habe wirklich wirklich wirklich lange überlegt ob ich bei dem Blusen-Sew-Along von Elke mitnähen soll. Noch gestern habe ich gesagt, das ich nicht mit machen werde. Eigentlich mag ich gar keine Blusen, zumindest privat nicht. Momentan bin ich ja auch noch in Elternzeit – also wozu eine Bluse nähen. Auch in der Arbeit hab ich nur zu bestimmten Terminen eine Bluse getragen. Eigentlich aber würde mich so ein Sew-Along schon mal wieder reizen… Weil eigentlich habe ich ja auch noch einen weiß-blau-gestreiften Blusenstoff zu Hause, den ich auch mal endlich verarbeiten sollte (ist noch von meiner Oma übrig). Aber eigentlich (zählt jemand die „eigentlich“-s mit?) ist so eine Bluse ja fürchterlich aufwendig und dann auch noch das richtige Schnittmuster finden… Ich habe zwar schon einige daheim, aber da gefällt mir keins so richtig. Es fängt schon immer bei der Länge an – durch meine 1,78m sind Kaufblusen meistens so kurz, das ich mich nicht richtig bewegen kann. Oder sie sind gleich richtig lang, aber da ist so ein Streifenstoff auch nicht dafür geeignet. Mir würde auch die Bellah von Prülla gefallen, aber dazu habe ich nicht den passenden Stoff hier. Und neuen Stoff kaufen, das geht grad wirklich gar nicht, so lange ich noch solche Stoffberge zu Hause hab…

Tja lange Rede kurzer Sinn:

Heute war die neue FashionStyle in meinem Briefkasten und darin ist ein Blusenbody. Wahrscheinlich muss ich kurze Ärmel aufgrund meiner vorhandenen Stoffmenge nehmen, aber das stört mich nicht, ich krempel sowieso alles hoch 😉

Hier ist das Modellbild:

Die Bluse ist aus Webware, lediglich der untere Teil ist aus Jersey, also sind die Ansprüche vom Sew-Along auch erfüllt 🙂

Und damit bin ich auch bei: DD, HoT, CreaD

Advertisements

3 Kommentare zu „Blusen-Sew-Along

  1. Ohhh, wie toll. Blusenbodys habe ich lange nicht getragen, aber sie sind soooo klasse, weil nichts aus dem Hosen-/Rockbund rutscht. Ich glaube, ich muss mal kurz zum Zeitschriftenhändler… 😉

    Viel Spaß beim Mitnähen! Ich habe den Sew-Along erst vor zwei Tagen oder so entdeckt, habe tatsächlich kurz gezögert, mich aber nun doch dagegen entschieden. Zwar steht tatsächlich eine Bluse auf meinem Nähplan (ein Projekt von gaaaaaaanz vielen), Stoff liegt auch dafür da, aber ich schaffe es einfach nicht. Und ich bin ein bisschen stolz auf mich, dass ich noch nicht ganz verlernt habe, auf meine innere Uhr zu hören. Grins. Aber beim nächsten Mal bin ich bestimmt dabei, es ist immer wieder toll, solche Projekte in der Gruppe zu absolvieren. Kleine, spannende Herausforderungen.

    Dir viel Spaß beim Nähen und ich werde das Projekt neugierig (und ein bisschen auch neidisch) verfolgen…

    Alles Gute ♥ und viele Grüße ♥ Anni

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank:) Ich bin auch gespannt ob ich fertig werde, aber mir hat dieser Schnitt so gut gefallen und nachdem ich den perfekten Stoff dafür zu Hause habe, bietet es sich nun doch an, spontan mit zumachen 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s