Offshoulder-Bluse-Geburtstagsgeschenk

Hallo zum fünfundvierzigsten,

bestimmt denkt ihr euch langsam, das ich nur Geburtstagsgeschenke nähe – so schlimm ist es noch nicht, aber jetzt im Mai/Juni feiern einfach viele in meinem Umfeld 🙂

Vorgeschichte: Ich war mit einer sehr guten Freundin beim shoppen und sie hat eine Offshoulder-Bluse anprobiert. Erst in S, dann in XS. In dieser Bluse sah sie aus, als ob sie noch 5mal reingepasst hätte, wirklich ganz fürchterlich, und ich habe sie überredet, diese nicht zu kaufen. Jetzt findet sie aber grundsätzlich diese Blusenschnitte so toll – und schon war die Idee zum Geburtstagsgeschenk entstanden 🙂 Einen weiteren Wink mit dem Zaunpfahl gab es 3 Tage später, als in der neuen Lust auf Handarbeiten genau so eine Bluse wie sie anprobiert hatte, abgebildet war.

LAH1704.indd

Die Bluse, die sie anprobiert hatte, und auch die in dem Heft war weiß-rot-gestreift und mein ursprünglicher Plan war auch einen solchen Stoff zu nehmen. Leider gibt es aber keine weichfallenden gestreiften Stoffe – zumindest habe ich keine gefunden… Also wurde es ein Blumenstoff in dunkelblau, das geht doch jetzt im Sommer auch ganz gut.

IMG-20170713-WA0010

Genäht habe ich Größe S und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie überrascht ich war, als ich sie spaßeshalber nach dem nähen kurz anprobiert habe, und sie mir tatsächlich problemlos gepasst hat. Eigentlich bräuchte ich in der Zeitschrift Größe XL lt. Maßtabelle… Also könnt ihr euch meine Panik vorstellen, ob ihr die nicht viel zu groß ist. Auch in der Länge habe ich nichts verändert, und eigentlich ist die Körpergröße lt. Maßtabelle 168cm – und sie ist 172cm groß… Sie trägt jetzt die  Bluse in der Hose, sie meinte, das wäre ihr sowieso lieber 🙂 Und dadurch das der Stoff so dünn und leicht ist, geht das ganz einfach.

Fazit: Das war jetzt mein erstes Schnittmuster aus dieser Zeitschrift, und ich finde es schon sehr interessant, wie sich die Bluse im Verhältnis von Maßtabelle zur Realität verhält. Ich denke daher, das beim nächsten Mal aus dieser Zeitschrift erst mal ein Probestück genäht werden muss. Habt ihr auch schon mal eine solche Erfahrung gemacht?

Und damit bin ich bei: DD, CreaD, HoT

PS nicht zu vergessen: Ich bin absolut unvoreingenommen und habe die Zeitschrift zum ganz normalen Preis gekauft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s